Social Media mit der Fotobox
© Die-Fotobox-Berlin.de Reitzl-Bilddesign.de Datenschutzerklärung
Greenscreen Studio

Greenscreen / Bluescreen mit der Fotobox für Messe und PR-Events nutzen

Der grüne Hintergrund: die Unterschiede bei einem PR-Events / Veranstaltung

Wird die Fotobox mit der Greenscreen / Bluescreen Technik betrieben beansprucht sie mehr Raum. Das ist notwendig für die zusätzliche und gleichmäßige Ausleuchtung der grünen Hintergrundfläche. Das heißt, es wird ein größerer Bereich von ca. 5 m x 3 m benötigt. Das ist in der Tiefe ca. 1,5 m mehr als normal. Die Photobooth, insbesondere der grüne Hintergrund, sollte sich in einem dem Tageslicht fernen Bereich befinden. Sonneneinstrahlung und wechselnde Lichtverhältnisse verschlechtert die Qualität der Live View Vorschau auf dem Monitor. Eine negative Beeinflussung der Ausdrucke ist die Folge.

oder besondere Voraussetzungen bei der Technik mit dem grünen Hintergrund

Hintergrund-Beispiele zum Aufwerten eines Fotobox Greenscreen-Shooting

Natürlich ist es möglich eigene Backgrounds zu nutzen. Die Dateien müssen dazu im 2 zu 3 Seitenverhältnis vorliegen oder werden von mir entsprechend konvertiert. Dein Logo, deine Firma oder deine Werbung werden ebenfalls in den Hintergrund kopiert oder als neue Ebene im Vordergrund platziert.

Der Vorher-Nachher-Effekt: GreenScreen ganz anschaulich

Rufe mich an und frage nach einem freien Termin:

Die-Fotobox-Berlin Burghard Reitzl Bilddesign Telefon 03375 201500 Mobil 0172-3075 173 info@reitzl-bilddesign.de © 2017

Was ist Greenscreen / Bluescreen? Ein wenig Theorie

Bluescreen oder Green-Screen kennt heute jeder aus den Medien. Aber der erste Kinofilm, bei dem mit einem richtigen BlueScreen gearbeitet wurde, war „Der Dieb von Bagdad“ (1940). Über die Frage, ob grün oder blau bessere Ergebnisse erziele, gibt es unterschiedliche Ansichten.

Der Grund für die Verwendung von grün

ist, dass dieser Ton in unserer Hautfarbe fast nicht vorkommt. Diese besteht überwiegend aus Rot-Tönen und einem kleinen Anteil von Blau-Tönen. Somit kann die Software eine Abgrenzung des Hintergrundes genauer vornehmen. Immer öfter wird diese Technologie auch in Fotoboxen mit Erfolg betrieben.

Der grüne Hintergrund -alles was grün ist muss weg

Bei der farbbasierten Bildfreistellung (engl. auch chroma keying) stehen deine Gäste vor einem gut ausgeleuchtetem grünen Hintergrund. Der nächste Schritt für die Software der Fotobox besteht darin, das aufgenommene Objekt frei zustellen, das heißt dieses aus der Aufnahme herauszuschneiden. Eine Aussparungsmaske gibt den sichtbaren und unsichtbaren Bildbereich an. Der unsichtbare Bereich ist dadurch definiert, dass er in der Aufnahme in der Schlüsselfarbe (grün) erscheint. Mit anderen Worten: Es wird im Bild alles entfernt, was in der Schlüsselfarbe grün aufgenommen wurde. Um scheinbare Projektionen des Hintergrundes auf dem frei zustellenden Objekt und damit Keying-Fehler zu vermeiden, soll Kleidung aus gering reflektierenden Stoffen bestehen und nicht die Hintergrundfarbe aufweisen.

Personen sind freigestellt vor einem leeren Raum

es erscheint so, als stünden die Fotoboxnutzer in einem leeren Raum. Durch die digitale Bearbeitung während des Shootings kann in diesen leeren Bereich alles mögliche eingeblendet werden, alles was sich Kunden oder Gäste wünschen. Warum nicht mal den Landtag oder in den Deutschen Bundestag in den Background projizieren? Oder bei einer Geburtstagsfeier vor einem Palmenstrand den Cocktail trinken?
Blue Screen Beispiel Green Screen-Aufbau der Technik bei einer Veranstaltung Beispiel: vor der günen Wand und das fertige Foto
Fotoboxen mit Chroma Keying-Technologie erzeugen mit phantastische und unglaubliche Effekte. Probiere es aus.
Die Greenscreen Technik ermöglicht das Einblenden von verschiedenen Hintergründen. Fotobox mit Greenscren/ Bluescreen Technik
zur Terminanfrage und der Preiskalkulation zur Terminanfrage und der Preiskalkulation Personen vor dem Green Screen. Das Grün wird mit einem neuen Motiv ersetzt.
Der schematische Aufbau einer Fotobox mit Greenscreen. Die dunkle Linie am Boden soll helfen nicht zu dicht an die grüne Rückwand zu gehen. Es ist zu beachten, dass dieser Aufbau mehr Platz benötigt als eine normale Fotobox.
Im Deutschen Bundestag
Zu Gast im Deutschen Bundestag
In Ägypten an den Pyramiden
vor den Pyramieden in Ägypten -die Box machts möglich.
Im Potsdamer Landtag zu Gast
Im Potsdamer Landtag mitreden
Sonnenbaden am Palmenstrand
Sonnenbaden am Palmenstrand
Ein Kurztripp nach Paris
Am Eiffelturm schillen...
Beim Emir zu Gast
Beim Emir zu Gast Fotobox mit zusätzlicher Beleuchtung der Greenscreen Himtergrundfläche
Schematischer Aufabau einer Greenscreen/Bluescreen Fotobox Hintergund Playboy für Greenscreen Person im Haifisch Kopf

Greenscreen mit der Fotobox

Der grüne Hintergrund:

die Unterschiede bei einem Event

Wird die Fotobox mit Greenscreen / Bluescreen Technik betrieben beansprucht sie mehr Raum. Das ist notwendig für die zusätzliche und gleichmäßige Ausleuchtung der grünen Hintergrundfläche. Das heißt, es wird ein größerer Bereich von ca. 5 m x 3 m benötigt. Das ist in der Tiefe ca. 1,5 m mehr als normal. Die Photobooth, insbesondere der grüne Hintergrund, sollte sich in einem Raum ohne viel Tageslicht befinden. Sonneneinstrahlung sowei wechselnde Lichtverhältnisse verschlechtert die Qualität der Live-View Vorschau auf dem Touchscreen-Monitor. Eine negative Beeinflussung der Ausdrucke ist die Folge.
Voraussetzungen für die Greenscreen Technik

Beispiele für Hintergründe mit denen

ihr eurer Greenscreen-Shooting

aufwerten könntet.

Natürlich könnt ihr auch eigene Backgrounds verwenden. Die Dateien müssen dazu im 2 zu 3 Seitenverhältnis vorliegen oder werden von mir entsprechend konvertiert. Ein Logo, deine Firmendaten oder deine Werbung werden ebenfalls in den Hintergrund kopiert oder als neue Ebene im Vordergrund platziert.

Was ist Greenscreen / Bluescreen?

Bluescreen oder Green-Screen kennt heute jeder aus

den Medien. Aber der erste Kinofilm, bei dem mit

einem richtigen BlueScreen gearbeitet wurde, war

„Der Dieb von Bagdad“ (1940). Über die Frage, ob

grün oder blau bessere Ergebnisse erziele, gibt es

unterschiedliche Ansichten.

Ein Grund für die Verwendung von grün

ist, dass dieser Ton in der Hautfarbe eines Menschen fast nicht vorkommt. Diese besteht überwiegend aus Rot-Tönen und einem kleinen Anteil von Blau-Tönen. Somit kann die Software eine Abgrenzung des Hintergrundes genauer vornehmen. Immer öfter wird diese Technologie auch in Fotoboxen mit Erfolg betrieben.

alles was grün ist muss weg…

Bei dieser farbbasierten Bildfreistellung (engl. chroma keying) stehen deine Gäste vor einem gut ausgeleuchtetem grünen Hintergrund. Der nächste Schritt für die Software der Fotobox besteht darin, das aufgenommene Objekt frei zustellen, das heißt dieses aus der Aufnahme herauszuschneiden. Eine Aussparungsmaske gibt den sichtbaren und unsichtbaren Bildbereich an. Der unsichtbare Bereich ist dadurch definiert, dass er in der Aufnahme in der Schlüsselfarbe (im allgemeinen grün) erscheint. Mit anderen Worten: im Bild wird alles entfernt, was in der Schlüsselfarbe aufgenommen wurde. Um scheinbare Projektionen des Hintergrundes auf dem frei zustellenden Objekt und damit Keying-Fehler zu vermeiden, soll Kleidung aus gering reflektierenden Stoffen bestehen und nicht die Hintergrundfarbe grün aufweisen.

Personen sind freigestellt im Raum

es erscheint so, als stünden die Fotoboxnutzer in einem leeren Raum. Durch die digitale Bearbeitung während des Shootings kann in diesen leeren Bereich alles eingeblendet werden, was sich Kunden oder Gäste wünschen. Warum nicht mal den Landtag oder in den Deutschen Bundestag in den Background projizieren? Oder bei einer Geburtstagsfeier einen Palmenstrand in den Hintergrund zaubern?
© Die-Fotobox-Berlin.de Reitzl-Bilddesign.de
Die grüne Wand wird mit einem Motiv deiner Wahl ersetzt
Der schematische Aufbau einer Fotobox mit Greenscreen. Die Linie am Boden soll helfen einen bestimmten Abstand zur grünen Rückwand zu gewährleisten. Zu beachten ist, dass dieser Aufbau etwas mehr Platz benötigt als eine normale Fotobox.
Im Deutschen Bundestag
mal im Bundestag mitreden
Im Potsdamer Landtag zu Gast
mal im Landtag mitreden....
Sonnenbaden am Palmenstrand
Sonnenbaden am Palmenstrand
Ein Kurztripp nach Paris
ein Selfi vor dem Eiffelturm macht die Photooth mögich
Beim Emir zu Gast
im Maurischen Palst am Palmenstrand
In Ägypten an den Pyramiden
In Ägypten -die Box machts möglich.
Logo "Die-Fotobox-Berlin.de" mit Druckflatrate

für Business, Messen, PR-Events und Party